Apfeltorte

Liebe Leserinnen und Leser,

ich koche und backe gerne regional und saisonal. Daher darf der Apfel in der Küche auf keinen Fall fehlen, noch dazu wenn er im eigenen Obstgarten gewachsen und vom Baum gepflückt wurde und sich bis ins neue Jahr hinein bei kühler Lagerung gut hält.

Aber nun zum Rezept der köstlichen Apfeltorte: 

Knetteig:

22 dag Mehl

1 Pkg Backpulver

7 dag Zucker

1 Pkg Vanillezucker

1 Prise Salz

1 Ei

7 dag weiche Butter

 

Apfelcreme:

ca. 1/2 kg Äpfel

1 Pkg Vanillepuddingpulver

5 dag Zucker

1 Pkg Vanillezucker

375 ml Apfelsaft

 

Garnierung:

1-2 Becher Schlagobers

Zimt

 

Für den Teig alle Zutaten gut verkneten und eine Stunde kalt stellen. Anschließend den Boden und einen 4 cm hohen Rand einer Tortenform mit dem Teig auslegen.

 

Äpfel schälen , entkernen und grob reiben. Aus dem Apfelsaft, Puddingpulver, Zucker und Vanillezucker einen Pudding bereiten. Die geriebenen Äpfel unterheben und auf den Tortenboden streichen.

Bei 170 Grad Ober- und Unterhitze ca. 50-60 Minuten backen.

 

Für die Garnierung den Schlagobers in einen Schlagobersbereiter zB Isi geben und frisch je nach Bedarf Tupfen auf die Torte sprühen und mit wenig Zimt bestreuen.

 

Gutes Gelingen und lasst euch die Torte schmecken!

 

Schöne Grüße vom Schoderhof

Maria

 

4 Gedanken zu „Apfeltorte“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code